Sonn- und Feiertage

7.30 Uhr Hl. Messe; 9.45 Uhr Amt
Beichtgelegenheit: 7.45 - 10 Uhr

Werktage

6.30 und 10 Uhr Hl. Messe; 16.25 Uhr Rosenkranz (am Samstag mit Eucharistischem Segen und "Salve Regina").
Beichtgelegenheiten: 9 - 11 Uhr und 15 - 17 Uhr (am Samstag nur bis 16 Uhr; Mittwochnachmittag keine Beichtgelegenheit).
Stille Anbetung des Allerheiligsten: 7 - 10 Uhr; 10.30 - 12 Uhr; 14.30 - 16.25 Uhr

Novene zu Ehren des hl. Josef

Die besondere Verehrung des hl. Josef im Karmelitenorden geht auf die hl. Teresa von Avila (1515-1582) zurück. An den neun Mittwochen vor dem Hochfest des Nährvaters Jesu (19. März) ist um 6.30 Uhr hl. Messe, um 10 Uhr Amt und um 16.25 Uhr Josefsandacht.

Novene zum göttlichen Jesuskind

Vom 16. - 24. Dezember werden um 16.30 Uhr die Christkindl-Andachten gefeiert. Die letzte am Hl. Abend hält in der Regel der Regensburger Bischof persönlich. Dabei wird das Christkind in feierlichem Zug durch die Kirche zum Hochaltar getragen. Dabei erklingt der eigens dafür von Kempter komponierte Christkindl-Marsch.




  Impressum
© 2016 Karmelitenkloster St. Joseph, Regensburg