Fronleichnam 2022

Fronleichnam in Regensburg 2022

Fronleichnam 2022
Fronleichnam 2022
Fronleichnam 2022
Fronleichnam 2022
Fronleichnam 2022
Fronleichnam 2022

Nach 2 Jahren Pause ist am Fronleichnamstag, 16.06.2022, wieder die Fronleichnamsprozession durch die Stadt Regensburg gezogen.
Eröffnet wurde die Prozession mit dem Pontifikalamt mit Bischof Dr. Rudolf Voderholzer im Dom. Vom Dom aus, zog die Prozession zu 4 verschiedenen Altären, an denen, in die vier Windrichtungen, ein Abschnitt aus den 4 Evangelien feierlich gesungen wurde und der Segen für die Kirche, Gesellschaft, Staat und Stadt erbeten wurde.
Traditionell ist die 1. Station bei uns an der Karmelitenkirche. Die Brüder hatten seit den frühen Morgenstunden den Altar an der Kirchenfassade aufgebaut. Als Anbetungs- und Beichtkirche wurde der Menschen gedacht, die hier an diesem Ort Versöhnung mit Gott finden und dem Eucharistischen Herrn begegnen.
Dann zog die Prozession weiter nach St. Cassian der 2. Station, nach St. Emmeram als 3. Station und durch die Gassen der Innenstadt zurück zum Dom zur 4. Station und zum Abschluss mit dem feierlichen „Te Deum“. Bischof Dr. Voderholzer zeigte sich in seiner Abschluss- und Dankrede erfreut, dass nach 2 Jahre coronabedingte Zwischenpause die Prozession wieder in der gewohnten Form stattfinden konnte. Er nannte sie eine „Demo“ – nicht eine Demonstration gegen etwas, sondern eine Demo für das Leben, für Jesus Christus, der den Lebensweg mit uns geht.

Beitrag im Fernsehsender TVA unter dem Link:

  • Video: Fronleichnamsprozession Regensburg 2022
  • Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung