Karmelitenorden

Karmel

Unsere Niederlassungen sind in München, Regensburg, Würzburg und Birkenwerder/Berlin. Die Ausbildung zum Karmeliten, Postulat, Noviziat und Juniorat erfolgt in der Regel in unserem Würzburger Konvent. Dort kann man auch „Schnuppertage“ machen, info@karmelitenkloster-wuerzburg.de.

Wenn Sie Kontakt zu uns hier in Regensburg aufnehmen wollen: info@karmelitenkloster-stjoseph.de

Wenn Sie, um eine evtl. Berufung zum Karmel nachzugehen, den Orden näher kennen lernen wollen, wenden Sie sich bitte an P. Matthäus Bochenski OCD oder P. Elias M. Haas OCD vom Karmelitenkloster in Regensburg.

Karmel international

Generalkurie des Teresianischen Karmel

Karmel-Laiengemeinschaft

Orden

Ordenswappen

Die älteste Darstellung eines Wappens ist das „vexillum carmelitarum“ aus dem Jahre 1499, das im zentralen oberen Teil Maria auf einem Thron sitzend als die Jungfrau der Apokalypse zeigt, mit dem Mond und zwölf Sternen zu ihren Füssen, während im unteren Teil ein stilisierter Berg (Karmel) aufscheint; Spruchbänder ergänzen und erläutern die Darstellung.

Um die Mitte des 16. Jahrhunderts erscheinen zu Füßen Marias die Propheten Elija und Elischa. Ab 1595 treten Maria und die Propheten zugunsten des Berges zurück, der auf eine Spitze reduziert den Wappenschild in drei Felder aufteilt, die mit je einem Stern ausgeschmückt sind, von denen der mittlere Maria und die beiden seitlichen die Propheten symbolisieren. Ein Spruchband mit den Worten des Propheten Elija „Zelo zelatus sum pro Domino Deo exercituum — Mit Eifer habe ich geeifert für Gott, den Herrn der Heerscharen“, die Hand mit dem Flammenschwert und die Krone sowie die zwölf Sterne kamen um diese Zeit hinzu.

Organigramm

Weltebene

Generaloberer
mit 8 Generalräten
alle 6 Jahre demokratisch gewählt vom Generalkapitel
Sitz: Rom

Provinz- / Landesebene

Provinzial
mit 4 Provinzräten
alle 3 Jahre demokratisch gewählt vom Provinzkapitel
Sitz für die deutsche Provinz: München

Ortsebene

Hausoberer Prior
mit Konventräten und Konventkapitel
demokratische Beschlüsse für alle Belange des Hauses

Das Leben des Ordens auf allen Ebenen wird von der Regel, den Konstitutionen und den Ausführungsbestimmungen geregelt, die in dieser Reihenfolge einen unterschiedlichen Rang haben. Die Regel ist unveränderlich, die Konstitutionen und die Ausführungsbestimmungen können angepasst werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung