TKG

Die Teresianische Karmel-Gemeinde (TKG)
St. Josef Regensburg

Wer sind wir?

Seit dem Spätmittelalter entstanden im Umfeld vieler Klöster Vereinigungen von Gläubigen, die an ihrem Platz „in der Welt“ nach der Spiritualität des betreffenden Ordens leben wollten. Diesen Laiengemeinschaften gab man damals den Namen „Dritter Orden“ und bezeichnete ihre Mitglieder als „Terziaren“. Als sich die Kirche im Zweiten Vatikanischen Konzil (1962-65) wieder des eigenen Charakters der Laienberufung bewusst wurde, hat man diese Bezeichnungen gestrichen und durch sinnentsprechendere ersetzt. So ist aus dem „Dritten Orden der Unbeschuhten Karmeliten“ die Teresianische Karmel-Gemeinschaft (TKG) geworden.


Die Mitglieder der Teresianischen Karmel-Gemeinschaft, nun „Familiaren“ genannt, versuchen in ihrem jeweiligen Beruf und Stand, als Eheleute oder als Alleinstehende, als Laienchristen oder als Diözesankleriker, aus der Spiritualität und den geistlichen Quellen des Karmelitenordens zu leben. Gemeinsame Grundlage ist die karmelitanische Spiritualität und die gelebte Freundschaft mit Gott.


Hier in Regensburg treffen wir uns einmal im Monat im Karmelitenkloster St. Josef, meist an einem Samstag, um sich im Glauben weiterzubilden, miteinander zu beten, sich auszutauschen und voneinander zu lernen.

Nach einer mehrjährigen Einführungszeit bekennen sich die Familiaren durch ein zunächst zeitliches, dann endgültiges Versprechen („Profess“) zu ihrem geistlichen Weg, auf den sie sich von Gott gerufen glauben.

Derzeitige Leiterin der TKG St. Josef, Regensburg, ist Frau Monika Zeitler.

Für den Eintritt werden vorausgesetzt:

• ein Mindestalter von 18 Jahren,
• die Neigung zum Inneren Beten und das Interesse an der karmelitanischen Spiritualität,
• menschliche Reife und seelische Stabilität,
• Gemeinschaftsfähigkeit,
• die Möglichkeit regelmäßiger Teilnahme an den Zusammenkünften der Karmel-Gemeinde,
• bei Eheleuten das Einverständnis des Ehepartners/der Ehepartnerin
• die Zugehörigkeit zur röm.-katholischen Kirche (Christen aus anderen Konfessionen der Ökumene können als „assoziierte Mitglieder“ in eine Karmel-Gemeinde aufgenommen werden.

Kontakt:

Karmelitenkloster St. Josef
Alter Kornmarkt 7
93047 Regensburg
Tel: (0941) 585330
Email: tkg@karmelitenkloster-stjoseph.de

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung