Gottesdienste

Heilige Messe und Rosenkranz

Werktags: 6.30 und 10.00 Uhr hl. Messe, 16.25 Uhr Rosenkranz, Samstag mit Eucharistischem Segen und Salve Regina
Sonn- und feiertags: 7.30 Uhr hl. Messe und 9.45 Uhr Amt

Novene zu Ehren des hl. Josef

Die besondere Verehrung des hl. Josef im Karmelitenorden geht auf die hl. Teresa von Ávila (1515 – 1582) zurück. An den neun Mittwochen vor dem Hauptfest des hl. Josefs am 19. März wird die hl. Messe um 6.30 Uhr und das Amt um 10.00 Uhr als Votivmesse zu diesem Heiligen gefeiert, meist mit thematischer Predigtreihe, und um 16.25 Uhr eine Josefsandacht.

Novene zum göttlichen Jesuskind

vom 16 – 24. Dezember werden um 16.30 Uhr die sogenannten „Christkindl-Andachten“ gefeiert.
Die letzte am Hl. Abend hält der Regensburger Bischof persönlich. Dabei wird das Christkind in feierlichem Zug durch die Kirche zum Hochaltar getragen. Dabei erklingt der eigens dafür von Kempter komponierte Christkindl-Marsch.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung